10 Views
Published
Koblenz-Metternich. Heute Morgen ereignete sich gegen 9:00 Uhr auf der A 61 in Richtung Köln ein tragischer Verkehrsunfall. Kurz vor der Ausfahrt Koblenz-Metternich krachte ein LKW am Stauende in ein Wohnwagengespann. Der 58- jährige PKW-Fahrer wurde hierbei lebensgefährlich verletzt. Er wurde von einem Rettungshubshrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er wenige Stunden später seinen Verletzungen erlag. Die 54-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt. Der Wohnwagen wurde komplett zerstört, die weißen Seitenwände lagen am Straßenrand verteilt. Der Fahrer des LKWs wurde mit leichteren Blessuren in eine Klinik gebracht. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachtes der fahrlässigen Tötung ermittelt. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz. Während der aufwändigen Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Autobahn in Richtung Köln für mehrere Stunden gesperrt.
Category
Germany


Be the first to comment


stat4u